+49 (0) 89 9810 8384 Termin anfragen Ratenzahlung zinsfrei

Dr. Franz Xaver Wack

Zur Vita
Dr. Franz Xaver Wack
Zahnarzt
Bewertung wird geladen...
Zahnärzte
in München - Bogenhausen auf jameda
Ästhetische Zahnmediziner
in München - Bogenhausen auf jameda
„Perfektion ist meine Leidenschaft,
Ihr schönstes Lächeln mein Ziel.“

Behandlungsschwerpunkte

  • Prothetische Restauration und Rekonstruktion nach vorheriger therapeutischer Okklusion
  • Zahnärztliche Funktionsdiagnostik und -therapie
  • Ästhetische vollkeramische Versorgungen
  • Schienentherapie/ CMD Behandlung
  • Behandlung von Angstpatienten

Besonderheiten

Ausbildung

  • Prof. A. Gutowksi, Prof. Dr. Ivo Kreijci/ Zürich, Prof. Mick Dragon/ USA, Prof. Axel Bumann/ Boston (Harvard)/ Berlin, Prof. Dr. Dr. Grunert/ Innsbruck, Prof. Dr. Dr. Ulrich Meyer/ Düsseldorf, Dr. Wolfgang Boisseree, Dr. Dr. Knut Schuppan/ Köln, Prof. Edelhoff/ Prof. Beuer/ ZTM Schwaiger – München, ZTM Manfred Läkamp, Michael Pilz und Oliver Brix
  • seit 2005
    Vortragstätigkeit u.a. bei zahnärztlichem Bundesvorstand KZBV und DaimlerChrysler Führungskräften mit Themen wie: „Die erste digitale Zahnarztpraxis Deutschlands“ sowie „Zahnarzt und Fußball-Schiedsrichter – von Entscheidern für Entscheider“.
  • zahlreiche Publikationen in verschiedenen nationalen und internationalen Fachzeitschriften

Lebenslauf

 

  • 1985 – 1991
    Studium der Zahnheilkunde an der LMU München
  • 1991 – 1999
    Promotion/ Zahnarzt in Lehrzahnarztgruppe der Sanitätsakademie
  • 1999
    Gründung der Zahnarztpraxis Bogenhausen
  • 2014
    Gründung der Partnerschaftspraxis mit Dr. Denis Novakovic und Zusammenarbeit mit den bundesweit anerkannten Partnern Dr. Udo Windsheimer (Kieferorthopädie/ Invisalign) und Dr. Hans Garten (Manualmedizin/ CMD)
  • 2015
    Gründung der Gesellschaft für digitale Zahnheilkunde „WEFFEX“ mit der ersten volldigitalen Zahnarztpraxis Deutschlands

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiterhin für Sie da! Wir halten uns genauestens an alle Vorgaben seitens des Robert-Koch-Instituts und unser bereits vor Corona vom Gesundheitsamt als vorbildlich bezeichnetes Hygienemanagement.

Folgende Maßnahmen haben wir für Sie getroffen:

  • Die ohnehin hohen Hygienestandards in unserer Praxis wurden seit letzter Woche noch einmal erhöht
  • Wir rufen Sie gerne kurz vor Behandlungsbeginn an, um Wartezeiten in der Praxis zu umgehen
  • Sämtliche Oberflächen wie Türklinken, Tresen, Tastaturen, Behandlungsliegen sowie Gästetoiletten desinfizieren wir nach jedem Patientenkontakt speziell und aufwändig.

Wenn Sie zu uns kommen:

  • Desinfizieren Sie sich bitte die Hände am Empfangsbereich
  • Ferner bitten wir Sie Ihre Termine abzusagen, bei auftretenden Symptomen (trockener Husten, Fieber, Schnupfen, Abgeschlagenheit) oder wenn Sie zu der Risikopatienten gehören (ab 60 Jahren mit Vorerkrankungen)

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an. Unsere geänderten Telefonsprechzeiten entnehmen Sie bitte unserem Anrufbeantworter.