+49 (0) 89 9810 8384 Termin anfragen

Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung hilft Zahnerkrankungen rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Zusätzlich zu Ihrem Zahnarzt-Termin empfehlen wir auch regelmäßig eine Zahnreinigung durchführen zu lassen, um durch eine gewissenhafte Prophylaxe maßgeblich zu Ihrer Zahngesundheit beizutragen.

Professionelle Zahnreinigung

Das tägliche Zähneputzen ist eine wichtige Maßnahme um die Zähne zu reinigen, ersetzt aber nicht die Möglichkeiten, die unsere Dentalhygienikerin hat. Mit einer Zahnbürste und Zahnseide können Zahnoberflächen und Zwischenräume nicht so effektiv gepflegt bzw. gereinigt werden, wie bei der Prophylaxe-Behandlung beim Zahnarzt. Neben der jährlichen Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt ist auch ein Termin zur professionellen Zahnreinigung (PZR) hilfreich und notwendig, um Ihre Zahngesundheit zu unterstützen.

Was versteht man unter professioneller Zahnreinigung?

Unter einer Zahnreinigung wird eine professionelle Intensivreinigung mit speziellen Instrumenten verstanden, die in unserer Praxis in München von unserer hervorragend ausgebildeten Dentalhygienikerin durchgeführt wird. Bei der professionellen Zahnreinigung werden Zahnstein und Plaque entfernt, um Zahnkrankheiten vorzubeugen. Das Risiko für Karies- und Parodontalerkrankungen kann um bis zu 80 % reduziert werden und die Zahnsubstanz bleibt langfristig erhalten. Die Behandlung trägt zum Erhalt einer gesunden Mundflora und der Zahn-Gesundheit bei.

Ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll?

Trotz täglicher Zahnpflege und der Reinigung der Zähne mit der Zahnbürste und Zahnseide bildet sich nach ein paar Tagen ein natürlicher Belag, sogenannter Plaque. Dieser Biofilm besteht aus Milliarden von Bakterien und ist der Grund, weshalb irgendwann Zahnschäden und Zahnfleischentzündungen entstehen können. Die meisten unserer Patienten erreichen bei der täglichen Zahnpflege nicht alle Zwischenräume und Zahnflächen, um diese Bakterien zu entfernen. Eine professionelle Zahnreinigung beseitigt Beläge auf den Zahnoberflächen, den Zwischenräumen und den Zahnfleischtaschen effektiv und unterstützt die persönliche Zahnpflege. Dadurch kann das Risiko für Zahnkrankheiten, wie Karies und Parodontitis, deutlich gemindert werden. Das Zähneputzen kann die Behandlung trotzdem nicht ersetzen und sollte mindestens zweimal täglich gewissenhaft durchgeführt werden.
Viele Patienten, die Zahnersatz haben, denken sie könnten sich eine Zahnreinigung sparen. Da jedoch Erkrankungen wie Parodontitis den gesamten Zahnhalteapparat betreffen, sollten auch Menschen mit Zahnersatz regelmäßig zur PZR.
Auch Kinder (ab 3 Jahren) profitieren in unserer Praxis in München von altersgerechten Zahnarzt-Kontrollen und professionellen Zahnreinigungen.

Wie funktioniert die Zahnreinigung?

Bei der Behandlung werden verschiedene Prozesse durchlaufen, um Beläge und Bakterien gründlich zu entfernen. Zunächst werden die Zähne untersucht und die Behandlung erklärt. Im ersten Schritt werden harte und weiche Beläge auf dem Zahn entfernt und die Zähne und Zahnzwischenräume gesäubert. Anschließend erfolgt die Politur und Zahnglättung mit fluoridhaltiger Paste. In einem weiteren Schritt wird ein Fluoridlack oder -gel auf den Zahn aufgetragen. Abschließend erfolgt meist noch eine Beratung zur täglichen Mundhygiene. Die gesamte Behandlung dauert in der Regel bis zu 45 Minuten.

Was kostet eine professionelle Zahnreinigung?

Die professionelle Zahnreinigung ist in erster Linie eine private Leistung und die Kosten werden häufig nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Daher empfehlen viele Krankenkassen eine private Zusatzversicherung abzuschließen, die die PZR einschließt und die Kosten abdeckt. Je nach Krankenkasse wird inzwischen jedoch auch ein kleiner Teil dieser Prophylaxe-Leistung bezahlt. Dadurch reduzieren sich die Kosten für den Patienten. Am besten fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob die professionelle Zahnreinigung anteilig übernommen wird. Die Kosten für die PZR variieren individuell je nach Zeit- und Arbeitsaufwand. Für die genauen Kosten informieren Sie sich am besten bei unserem Fachpersonal in der Zahnarztpraxis.

Wie oft sollte man eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen?

Um die bestmögliche Gesundheit der Zähne sicherzustellen ist es wichtig die Zähne regelmäßig professionell reinigen zu lassen. Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung empfiehlt eine PZR ein- bis zweimal jährlich durchführen zu lassen. Je höher das Parodontitis-Risiko ist, desto geringer sollten die Abstände zwischen den Prophylaxe-Behandlungen sein. Da die individuelle Zahngesundheit sich bei jedem Patienten unterscheidet, sollten Sie mit Ihrem Zahnarzt besprechen, in welchem Rhythmus eine Reinigung Ihrer Zähne sinnvoll ist. Sprechen Sie unsere Zahnärzte am besten bei Ihrem Termin an – wir beraten Sie gerne zum Thema Vorsorge.

Was sollte man bei einer Zahnreinigung beachten?

Durch die professionelle Zahnreinigung sind die Zähne wenige Stunden nach der Behandlung noch etwas sensibel. Unmittelbar nach der Reinigung sollte der Patient nichts essen und möglichst nur Wasser trinken. Kaffee, Tee, Wein und andere färbende Getränke und Lebensmittel sollten in den ersten Stunden vermieden werden, um das Ergebnis nicht zu beeinträchtigen. Auch auf Rauchen sollte in den ersten 8 Stunden verzichtet werden. Sollten Sie weitere Fragen haben, stellen Sie diese gerne unserer Dentalhygienikerin bei Ihrem Besuch beim Zahnarzt.